Virus 14 – Wie wird man eigentlich Gesundheitsmimister?

Wie wird man eigentlich Gesundheitsminister? Bei einer Regierungsbildung geht’s natürlich in erster Linie um die wichtigen Ressorts, also Innen- und Finanzministerium. Eventuell auch um das Aussenministerium, hängt vom Kanzler ab. Seit Kreisky kennen wir die Möglichkeit, einen Parteisoldaten zum Aussenminister zu machen und die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Um diese Ressorts rittern die grossen Buben. Aber es müssen auch noch Mitläufer und politische Leichtgewichte mit Posten versorgt werden. Personen, die man eigentlich nicht braucht, die vielleicht sogar schädlich sind, die sich aber nicht abschütteln lassen.

„Virus 14 – Wie wird man eigentlich Gesundheitsmimister?“ weiterlesen

Virus 5 – Verordnungen gekippt

Es steht jetzt fest: Arschober ist der unfähigste Mensch, der in diesem Land jemals ein höheres Amt bekleidet hat. Seine Erlässe und Verordnungen werden von seinen Beamten, die ich angesichts ihres Chefs wirklich bemitleide, regelmässig in letzter Sekunde gekippt. Arschober, der vor kurzem noch meinte, dass sich „das Virus nicht von heruntergelassenen Grenzbalken aufhalten lässt“ ist natürlich  Grüner, und als solcher mit der Installation des grünen Amigo-Systems beschäftigt. Die Umfärbungen beschäftigen die grünen Aparatschiks derart, dass nichts anderes mehr ihre Aufmerksamkeit erhalten kann.

„Virus 5 – Verordnungen gekippt“ weiterlesen

Virus 4 – Government by chaos

Am Tag x verkündet diese unselige Regierung, Scheidungskinder können beide Elternteile sehen. Am Tag x+1 geht das plötzlich nicht mehr – nur mehr der erziehungberechtige Elternteil hat das Kind. Natürlich wieder keine Antwort, wie das funktioniert, wenn beide Elternteile erziehungsberechtigt sind. Die Regierungsmitglieder reden, bevor sie denken.

„Virus 4 – Government by chaos“ weiterlesen

Virus 3 – Matura

Das gesamte Chaos zeigt sich zB beim Maturatermin. Zuerst wird grosszügig auf Herbst verschoben. Auf konkrete Fragen gibt es seitens des Ministers, dessen Namen mir gerade nicht einfällt, keine Antworten, daher wird kurze Zeit später der ursprüngliche Termin wieder aktiviert. Jetzt ist es wieder mal anders, frühestens am 18. Mai soll die Zentralmatura stattfinden.  Mit dem Terminus „frühestens“ hat sich dich Sache jetzt aber für Immer erledigt, diese Aussage wird stimmen, sagt aber leider nicht, wann der Termin ist. Typisch substanzloses Politaparatschik-Gewäsch.

„Virus 3 – Matura“ weiterlesen

Virus 2 – 3 Punkte

Wie funktioniert die Kommunikation des Kanzlers? Ein allgemeines Beispiel: am Tag x verkündet der Kanzler 3 Punkte (nicht 2, nicht 4, nein, es sind immer 3 Punkte. Offensichtlich hat der Kanzler ein Problem mit dem Kurz-zeitgedächtnis und mehr ist nicht drin). Am Tag x+1 liefert das Bundeskanzleramt die Punkte schriftlich – und plötzlich sind es mehr als 3! Am Tag x+2 hat der Kanzler endlich ein Papier von dem er ablesen kann und vor allem Punkt 4 wird bis zum abwinken kommuniziert. So geht das schon die ganze Zeit, der ewige Student ist mir der Situation eindeutig hoffnugslos überfordert.

„Virus 2 – 3 Punkte“ weiterlesen

Virus

Die derzeitige Situation verdanken wir einem phrasendreschenden Opportunisten als Kanzler und dem Gesundheitsminister, einem Trottel. Dem Kanzler war die gute Saison für die Tiroler Hotellerie wichtiger als die Gesundheit der Bevölkerung. Arschober hat noch vorige Woche gelabert, dass das Virus nicht von heruntergelassenen Grenzbalken gestoppt wird. Die Sache wird hoffentlich ein Straf- und Zivilrechtliches Nachspiel für die Regierungsclowns haben. Wäre rechtzeitig reagiert worden, wären gelindere Massnahmen erfolgreich gewesen.

Freitag, vorm Einkauszentrum. Nicht einmal zu Weihnachten ist hier soviel los, sicher der Tag mit den meisten Neuinfektionen.

 

„Virus“ weiterlesen