Skip navigation.
Home

Baumeister Ing. Robert Kuklovszky

cad at kuklovszky.com

geboren am 20.April 1965

Robert Kuklovszky

Ausbildung

02.06.1984
Reifeprüfung an der Höheren Lehranstalt für Bautechnik - Tiefbau mit gutem Erfolg an der HTL Wien 3, Leberstrasse 4c bestanden
14.11.1994 bis 16.11.1994
Seminar zur Projektplanung und -steuerung am Managementinstitut der Industrie MDI
1994/95
Speziallehrgang für Bauökologie an der HTL Wien 3
1995/96
Speziallehrgang für Sanierungstechnik an der HTL Wien 3
2003/04
Baumeisterkurs am WiFi-Wien; Baumeisterprüfung am 25.04.2005 bestanden
März 2000
Ausbildung zum Baukoordinator Prüfung an der FH Campus Wien am 29.03.2006 bestanden

Praxis

Jul. 1981
Ferialpraxis (Baustelle) Fa. Universale-Bau
Jul. 1982
Ferialpraxis (Büro) Fa. Wibeba
04.07.1988 bis 30.09.1988
Urlaubsaushilfe Fa. Wibeba, Abteilung "Sonstiger Tiefbau", Abrechnung, Vermessungsarbeiten und Bauüberwachung bei Arbeiten für den Ausbau des Fernwärmenetzes in Wien
13.01.1992 bis 31.01.1995 & 01.11.1995 bis 29.02.1996
Ingenieurbüro Schickl & Partner: CAD-Konstrukteur (Allplan), Schalungs- und Konstruktionspläne, Plan- und Prospektverwaltung; Baulos U6/13: Verlegung der S-Bahn-Trasse und U6 Verlängerung Strecke zwischen Station Dresdner Strasse und Handelskai (offene Bauweise, kleinere Brücken), "Akademiehof" Karlsplatz, mehrere Blöcke beim BV Leberberg II
01.03.1996 bis 31.03.1998
Baumeister Brusatti GmbH: CAD-Konstrukteur (AutoCAD), Schalungs- und Bewehrungs- und Konstruktionspläne, EDV-Koordination und Betreuung der EDV-Anlage, Bevasarolköszpont Debrecen (HU), Wettbewerb Highway Bridge over Grand Lucayan Waterway (BS), Freeport Commercial Centre (BS), Bürogebäude Nordbergstrasse (Stahlverbundkonstruktion)
01.04.1998 bis 30.05.1998
Zivilingenieure Gmeiner & Haferl: CAD-Konstrukteur (Allplan) Bewehrungspläne "Lauder Chabad Schule" im Augarten, Sächsische Staats- und Univ. Bibliothek Dresden (D.)
Seit 01.06.1998
Selbstständig